Bildschirme mit Karten einrichten

Niemand als der Benutzer selbst weiß besser, welche Informationen er über sein Auto sehen will. Als Entwickler maße ich mir nicht an, die Wünsche des Benutzers zu erraten, sondern gebe ihm die Möglichkeit, das Aussehen der wichtigsten Seiten der Anwendung anzupassen. Und das ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint.

Die Hauptseite der Anwendung ist ein Bildschirm mit einer Liste von Karten (für große Bildschirme wie Tablets oder das Querformat – in Form eines „schlauen“ Rasters).

Die Karten als Liste

Die Karten im „schlauen“ Raster

Es gibt viele Karten, sie sind in mehrere Kategorien und Typen unterteilt. Hier ist die aktuelle Liste (sicherlich nicht die endgültige, da ich die Karten ständig aktualisiere):

Kategorie – Kraftstoff

Erster wichtiger Hinweis – Wenn das Auto zwei Tanks hat, dann können Sie für die Treibstoffkarte wählen, welcher der Tanks angezeigt werden soll (erster/ zweiter/ beide).

Zweiter wichtiger Hinweis – Das Tippen auf die Karte öffnet ein Popup-Fenster mit zusätzlichen Informationen, auf dem (meistens) die detaillierten Informationen, die mit der Karte verknüpft sind, angezeigt werden können.

Kraftstoffverbrauch – Allgemein

Kraftstoffverbrauch – Details

Vorheriger Kraftstoffverbrauch

Wegkosten – Basisinformation

Wegkosten – Diagramm

Wegkosten – Details

Vorherige Wegkosten

Restreichweite

Restreichweite – Diagramm

Vorheriges Tanken

Gesamtkilometer

Entfernungen – Diagramm

Tankkosten

Tankkosten – Diagramm

Tageskilometer

Kosten pro Tag

Anzahl Datensätze

Kilometer pro Monat – Diagramm

Schreibe einen Kommentar