Die Synchronisierung auf dem Gerät einrichten

Alles kein Problem. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Öffnen Sie die Anwendungseinstellungen (Geste von der linken Kante des Bildschirms – auf dem vertikalen Hauptmenü klicken Sie auf die gewünschten „Einstellungen“).

setts

Окно настроек

Unter „Datensicherung“ wählen Sie den Punkt „Synchronisierung mit Dropbox“.

link

До привязки аккаунта Dropbox

Klicken Sie auf „Verbinden mit Dropbox“. Je nachdem, ob Sie die Anwendung Dropbox auf Ihrem Gerät installiert haben, wird eine Dialog-Seite im Browser geöffnet, um der App Zugriff auf Ordner in Dropbox zu  gewähren.

accept

Запрос доступа Dropbox

Natürlich ist es notwendig, der Anfrage zuzustimmen, damit es weiter geht – hier gibt es sonst keine weiteren Optionen 🙂

Jetzt öffnet sich eine Seite mit den Konfigurationseinstellungen für die Synchronisierung.

updated

Настройки синхронизации с Dropbox

Dieser Einstellungsbildschirm enthält die folgenden Elemente:

  • ein Datumsbereich, in dem die letzten Änderungen auf dem Gerät und in der Cloud (der Status wird sofort aktualisiert, wenn Sie die Seite öffnen) angezeigt werden.
  • Auto-Sync-Option – jedes Mal, wenn Sie die Anwendung starten, verbindet sie sich mit der Cloud und synchronisiert die Daten auf dem Gerät. Wenn die Cloudversion neuer als die Version auf dem Gerät ist, werden die Daten auf dem Gerät überschrieben.
  • Checkbox für einen Dialog zur Bestätigung des Überschreibens von Daten auf dem Gerät mit der Auto-Sync Option – es ist besser, dies nicht zu deaktivieren…
  • Die Daten in der Cloud jedes Mal, wenn Sie die Anwendung beenden automatisch sichern. Falls keine Verbindung zum Internet besteht, werden die Dateien bei der ersten Gelegenheit in die Cloud gesendet (sobald eine Verbindung wieder möglich ist).

Auf dem gleichen Bildschirm können Sie eine Reihe von Aktionen, die in der Regel von AutoSync verwendet werden, starten:

  • Import von Daten aus Dropbox inklusive einer Abfrage, da diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden kann.
  • Exportieren Sie Ihre Daten in die Cloud – Export von Daten in den internen Speicher mit weiterer Übertragung in die Cloud – die vorherigen Versionen in der Cloud stehen durch die Änderungshistorie zur Verfügung.
  • Importieren von Daten aus dem internen Speicher – neben dem Speichern in die Cloud, erstellt das Programm eine Kopie der Daten im internen Speicher des Gerätes. Diese Kopie wird dann mit der Version in der Cloud verglichen.
  • Export der Daten in den internen Speicher – Manuelle Datensicherung.

Wenn Sie Autosync aktivieren, wird die Kommunikation mit der Cloud gestartet. Die Synchronisierung der Daten dauert eine gewisse Zeit und ist abhängig von der Qualität der Internet-Verbindung und dem Datenvolumen. Meine Daten für ein Auto mit Aufzeichnungen über drei Jahre (250 Einträge) ist etwa 100 Kb groß und ist mit dem Gerät in 1-3 Sekunden heruntergeladen. Wenn es eine neuere Version der Daten in der Cloud gibt, sehen Sie den folgenden Dialog, um die die Synchronsierung zu bestätigen:

fresh

Диалог подтверждения импорта данных